Mitglieder Technische Kommissionen (TK)

Folgende Personen haben bereits in den Technischen Kommissionen mitgewirkt:

TK Nutzungsplanung

Arnold Max, Gemeindeammann, Warth-Weiningen
Barrucci Martin, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Binzegger Boris, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Projektleiter
Boller Michael, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Flükiger Benedikt, Flükiger Partner AG, Steckborn, Projektleiter
Frömelt Hubert, Amt für Raumentwicklung, Kanton TG
Gfeller Matthias, Geodata Gfeller, Winterthur, Projektleiter
Hebel Bernd, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Hugentobler Rolf, geotopo ag, Frauenfeld, Auftraggeber/Vorstand GIV
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Marty Walter, Gemeindeammann, Kemmental
Meier Reto, Flükiger Partner AG, Steckborn
Metzler Willi, Amt für Raumplanung, Kanton TG
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Wagner Heinz, Amt für Raumentwicklung, Kanton TG
Wolter Olaf, Auftraggeber/Vorstand GIV

TK Werke/Leitungskataster

Achermann Urs, Abwasserverband Morgental (AVM)
Aeberli Rolf, Wälli AG, Arbon
Berweger Andreas, geotopo ag, Frauenfeld
Bitzer Kurt, Tiefbauamt, Kanton TG
Dainton Robin, Hunziker-Betatech AG, Winterthur
Dettwiler Christian, Amt für Geoinformation, Kt. TG, Auftraggeber/Vorstand GIV
Ehrensberger Ueli, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Enk André, Technische Betriebe Kreuzlingen
Fäh Hansruedi, geotopo ag, Frauenfeld, Projektleiter
Fischer Konradin, Fischer Ingenieure, Arbon
Fröhlich Thomas, Landwirtschaftsamt, Kanton TG
Kierzek Beat, Kierzek AG, Kreuzlingen
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Müller Kurt, Amt für Umwelt, Kanton TG
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV
Ortner Felix, Flükiger Partner AG, Steckborn
Purtschert Irene, Amt für Umwelt, Kanton TG
Ramseier René, Technische Betriebe Weinfelden AG
Rehm Joachim, Rizzolli AG, Weinfelden
Rist Othmar, Amt für Umwelt, Kanton TG
Rutishauser Urs, IPG Keller AG, Kreuzlingen
Schärer Hans, Flükiger Partner AG, Steckborn
Schildknecht Lukas, Rosenthaler+Partner AG, Muttenz, Projektleiter
Stäubli Reto, Tiefbauamt, Kanton TG
Stucki Erich, Werkbetriebe Frauenfeld
Thoma Hanspeter, Wälli AG, Arbon
Uffer Marc, Beratung, Thal, Projektleiter
van Binsbergen Jürg, Wohnlich Ingenieure, Frauenfeld
Vetter Martin, EKT AG, Arbon
Ziegler Richard, EcoWatt AG, Bürglen
Zimmer Dominique, Amt für Umwelt, Kanton TG
Züger Patrick, Rizzolli AG, Weinfelden

AGR Dienstebasierte Geodatenbereitstellung (TK Werke)

Barrucci Martin, Amt für Geoinformation, Kanton TG, Co-Projektleitung
Brühlmann Philipp, geotopo AG, Sirnach, Co-Projektleitung
Ehrensberger Ueli, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Engler Thorsten, Kierzek AG, Weinfelden
Mauchle-Bötschi Daniela, Technische Gemeindebetriebe, Bischofszell
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, NRP Ingenieure AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV
Rizzolli Markus, NRP Ingenieuere AG, Weinfelden
Stahel Ueli, Geschäftsstelle GIV
Zala Emanuele, Amt für Geoinformation, Kanton TG

TK Digitaler Wasserversorgungsatlas TG

Albertin Peter, Tech. Büro Albertin, Winterthur
Barrucci Martin, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Baumann Marco, Amt für Umwelt, Kanton TG, Auftraggeber AfU
Ditaranto Maurizio, Technische Betriebe, Kreuzlingen
Huber Alfred, Alfred Hans Huber Wasserengineering, Walenstadt, Projektleiter
Lehmann Roman, Amt für Umwelt, Kanton TG
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Muggli Frank, Flükiger Partner AG, Diessenhofen
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV
Sennhauser Michel, Amt für Bevölkerungsschutz und Armee, Kanton TG
Toggenburger Heinrich, Kantonales Laboratorium, Kanton TG
Vetsch Christian, Feuerschutzamt, Kanton TG
Zimmer Dominique, Amt für Umwelt, Kanton TG, Stv. Projektleiter

TK Strassenmanagement TG

Bähler Konrad, BHAteam Ingenieure AG, Frauenfeld
Barrucci Martin, Amt für Geoinformation, Kanton TG
Flückiger Urs, NRP Ingenieure AG, Amriswil, Projektleiter (Teil 1)
Fröhlich Thomas, Landwirtschaftsamt, Kanton TG
Kaiser Florian, Wälli AG, Arbon
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Meier Reto, Flükiger Partner AG, Steckborn
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, NRP Ingenieure AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV
Ruch Beatrix, geotopo AG, Frauenfeld, Projektleiterin (Teil 2)
Rutishauser Urs, IPG Keller AG, Kreuzlingen, Stv. Projektleiter
Schuster Andreas, Tiefbauamt, Kanton TG
Schwager Gerold, Forstamt, Kanton TG
Traber Walter, Landwirtschaftsamt, Kanton TG
Uhler Rolf, Vertretung VTG/Ressort BWU, Tägerwilen

TK Tarife

Bogo Heinz, Finanzverwaltung, Kanton TG
Fritschi Andreas, Amt für Informatik, Kanton TG
Huber Hansjörg, Gemeindeammann, Birwinken
Keller Michael, IPG Keller AG, Kreuzlingen
Kohler Bernhard, Gemeindeammann, Fischingen
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Müller Gallus, Auftraggeber/Vorstand GIV
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Rizzolli Markus, Rizzolli AG, Weinfelden, Projektleiter

TK Grundstücksinformationen (abgelöst durch TK Geoinformationsgesetz TG)

Dettwiler Christian, Amt für Geoinformation/Kantonsgeometer, Kanton TG
Greco Gianfranco, Generalsekretariat DBU, Kanton TG
Hafner Peter, geotopo ag, Projektleiter, Sirnach
Horat Stephan, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Projektleiter Stv.
Hotz Jürg, Amt für Informatik, Kanton TG
Keller Rainer, IPG Keller, Kreuzlingen
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV
Nold Marco, Wälli AG, Arbon
Oderbolz Ernst, Gemeindeammann, Felben-Wellhausen
Raschle Andreas, Grundbuchamt, Arbon
Zweifel Fritz, Gemeindeammann, Münsterlingen

TK Geoinformationsgesetz TG

Barrucci Martin, Amt für Geoinformation, Kanton TG, AGR ÖREB
Berweger Anreas, geotopo ag, Frauenfeld, AGR Geodienste
Boller Michael, Amt für Geoinformation, Kanton TG, Leiter AGR Geodienste (K)
Brühlmann Philipp, Wälli AG, Arbon, AGR Geodienste
Dettwiler Christian, Amt für Geoinformation, Kanton TG, Gesamtprojektleiter (K)
Ehrensberger Ueli, Stv. Kantonsgeometer, Kanton TG, Leiter AGR AV (K)
Fäh Hansruedi, geotopo ag, Frauenfeld, AGR AV
Frömelt Hubert, Amt für Raumentwicklung, Kanton TG, AGR ÖREB
Horat Stephan, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Leiter AGR GeoIV, AGR ÖREB (K)
Hug Paul, HEV TG, Wilen, AGR ÖREB
Keller Andreas, Rechtsdienst DIV, Gesetzesredaktion, Kanton TG, AGR ÖREB
Künzler Werner, Gemeindeammann, Felben-Wellhausen, AGR GeoIV, AGR ÖREB (K)
Mächler Peter, Geschäftsstelle GIV (K)
Meier Werner, Meier und Partner AG, Weinfelden, AGR ÖREB
Mendes Cristina, Rechtsdienst DBU, Kanton TG, AGR GeoIV
Müller Benjamin, Amt für Geoinformation, Kanton TG, AGR Geodienste
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Niklaus Andreas, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Auftraggeber/Vorstand GIV (K)
Ramseier René, Technische Betriebe Weinfelden AG, AGR ÖREB
Raschle Andreas, Grundbuchamt, Arbon, AGR GeoIV, AGR ÖREB
Rey Beat, ERR Raumplaner, Herisau, Leiter AGR ÖREB, AGR GeoIV (K)
Rizzolli Markus, Geometer TG, Weinfelden, AGR ÖREB
Schärer Hannes, Flükiger Partner AG, Steckborn, AGR AV
Stucki Erich, Werkbetriebe Frauenfeld, AGR ÖREB
(K): Mitglied Kernteam

TK Nutzungsbeschränkungen

Dettwiler Christian, Amt für Geoinformation/Kantonsgeometer, Kanton TG
Schwager Heinrich, Leiter Bauamt Sirnach

TK Meldewesen Gebäudeinformationen

Dettwiler Christian, Amt für Geoinformation, Kt. TG, Auftraggeber/Vorstand GIV
Ehrensberger Ueli, Stv. Kantonsgeometer, Kanton TG
Horat Stephan, Niklaus + Partner AG, Amriswil, Projektleiter
Kunz Wilfried, Rizzolli AG, Weinfelden
Mettier Peter, Leiter Einwohnerdienste, Frauenfeld
Müller Urs, Geschäftsstelle GIV
Scherrer Peter, Bauverwaltung, Bischofszell


GeoIG TG

Gesetz über Geoinformation (GeoIG TG)

Das neue kantonale Gesetz enthält einen einleitenden Teil mit allgemeinen Bestimmungen, wo Gegenstand, Zweck und Geltungsbereich geregelt sind. In einem zweiten Kapitel werden die gesetzlichen Grundlagen für das Erheben, Nachführen und Verwalten sowie den Zugang und die Nutzung von Geodaten geschaffen. Dort heisst es unter anderem, dass die Geodaten des Kantons und der Gemeinden grundsätzlich öffentlich zugänglich sind und von jeder Person genutzt werden können, sofern keine überwiegenden öffentlichen oder privaten Interessen entgegenstehen. Das dritte Kapitel beinhält die amtliche Vermessung. In diesem Bereich werden aus den bisherigen Verordnungen jene Bestimmungen aufgenommen, die auf Gesetzesstufe gehören. Im vierten Kapitel wird neu ein sogenannter ÖREB-Kataster aufgeführt. Dieser gesamtschweizerische Kataster regelt die öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen. Er soll zuverlässig Auskunft geben über nicht im Grundbuch angemerkte, wesentliche Nutzungseinschränkungen. Ebenfalls in diesem Kapitel wird die Grundlage für die Einführung eines digitalen Leitungskatasters im Kanton Thurgau geschaffen.

Weitere Informationen im des VTG, Ausgabe November 2011 (Auszug).

GIS Verbund Thurgau (GIV): Leistungsauftrag

Der GIV hat bereits bei der Erarbeitung des GeoIG und der zugehörigen Verordnungen einen massgebende Rolle gespielt. Für die Mitwirkung beim Vollzug des Gesetzes über Geoinformation hat der Regierungsrat basierend auf §27 GeoIG TG dem GIV einen Leistungsauftrag erteilt. In der Verordnung zum GeoIG wird in §2 der GIV als Koordinationsorgan bezeichnet und in §3 wird explizit festgelegt, wo die Mitwirkung des GIV zu gewährleisten ist.

 


Handlungsbedarf für Gemeinden sowie im Kanton Thurgau tätige Ver- und Entsorgungsorganisationen

Aus der gesetzlichen Grundlage entsteht für die Gemeinden ein Handlungsbedarf in verschiedenen Bereichen. Zudem bestehen Fristen für die Umsetzung. Informationen dazu unter: Infoschreiben an Gemeinden und GIV-Mitglieder (06.03.2012)

Weitere Informationen aus dem Bereich Digitaler Leitungskataster (28.06.2013)


 

Rechtliche Grundlagen

Kanton (www.rechtsbuch.tg.ch):

Gesetz über Geoinformation

RB 211.441

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über Geoinformation

RB 211.442

Verordnung des Regierungsrates über die amtliche Vermessung

RB 211.443

Verordnung des Regierungsrates über die Gebühren für Geodaten

RB 211.444

 

Bund

swisstopo

 

weitere Informationen

cadastre


Nutzungsplanung

Das bestehende Geodatenmodell Ortsplanung wurde an die Vorgaben und Anforderungen des minimalen Datenmodells des Bundes (Amt für Raumentwicklung, ARE) und des ÖREB-Transfermodells zur Version Ortsplanung_TG05 (02.10.2012; Inkraftsetzung als rechtlich verbindlicher Standard 10.12.2012) angepasst. Dabei wurden der Kantonale Zonenkatalog und der Katalog der Thurgauer Gemeinden in zwei separate Geodatenmodelle ausgelagert. Insbesondere bei der Erfassung und beim Datenaustausch ist sicherzustellen, dass die jeweils aktuellsten Datenmodelle verwendet wer­den.

Im Dokument Objektkatalog und Erfassungsrichtlinien (Version 05.1, 01.05.2015) sind die wesentlichen Informationen festgehalten.
Über die aktuellen Arbeiten der TK Nutzungsplanung gibt der Projektauftrag Auskunft.

Alle Informationen und Datenmodelle stehen den Mitgliedern im Login-Bereich unter Nutzungsplanung zur Verfügung.

Informationen Planerstamm: An folgenden Planerstämmen des ARE hat sich der GIV jeweils beteiligt (Präsentationen siehe Link):

28.06.2016 > Präsentation

26.03.2013 > Präsentation


Werke

Mit den Arbeiten zur Einführung des Leitungskatasters hat die TK Werke ein Lösungs­konzept vorgeschlagen, welches klar zwischen den Werkinformationen (WI) einer­seits und dem Leitungskataster (LK) andererseits trennt. Der Leitungskataster ist dabei eine Teilmenge der Werkinformationen, mit welchem im Wesentlichen nur der durch die verschiedenen Medien belegte Raum dargestellt wird. Detaillierte, spezifische Informationen zu den einzelnen Medien werden dagegen in den Werkinformationen gehalten. Im Weiteren wurde das Ziel verfolgt, die Modelle der übergeordneten Fachverbände (SIA, VSA, VSE) möglichst ohne Anpassungen zu übernehmen.

Für folgende Medien liegen Beschriebe vor:

  • Abwasser
  • Gas
  • Wasser
  • Fernwärme
  • Elektrizität
  • Kommunikation
  • Fernwirkkabel
  • Schutzrohr

Alle Informationen und Datenmodelle stehen den Mit­gliedern im Login-Bereich unter Werke zur Verfügung.

Für das Medium Abwasser, Bereich GEP (Genereller Entwässerungsplan) liegt die fachliche Verantwortung beim Amt für Umwelt (AfU), Kanton Thurgau.

Informationen GEP-Tagung: An folgenden GEP-Tagungen des AfU hat sich der GIV jeweils beteiligt (Präsentationen siehe Link):

23.10.2015 Präsentationen

09.11.2012 Präsentationen


Zusammenarbeit / Geo2020

Einleitung

Mit Regierungsratsbeschluss vom 28.03.2017 wurde dem GIV der Auftrag erteilt, die Zusammenarbeit im Bereich der Geoinformation zwischen Kanton, Gemeinden und Privatwirtschaft zu überprüfen und Empfehlungen zur Optimierung der Zu­sam­men­arbeit in Form eines Berichtes dem Regierungsrat bis 31.08.2018 abzuliefern. Dies als Vorbereitung für ein Projekt "Geo2020". An der Vereinsversammlung vom 18.05.2017 wurde über das Vorhaben informiert, dem Budget zugestimmt und zur Mitwirkung aufgerufen.

Regierungsratsbeschluss "Auftrag an den GIV (Geo 2020)" (28.03.2017)

Projektauftrag "Zusammenarbeit im Bereich Geoinformation" (28.06.2017)

Am 12.06.2017 fand das Kickoff mit über 20 Teilnehmern unter der Leitung von Regierungsrat Walter Schönholzer und dem Gesamtprojektleiter Christian Dettwiler statt.

 

Kickoff

 

Zu folgenden 9 Themen wurden Arbeitsgruppen gebildet:

  • GIS-Organisation
  • GIV-Organisation
  • Meldewesen inkl. GWR, Elektronische Signatur
  • Nutzungsplanung, Sondernutzungsplan, Natur- und Kulturobjekte
  • Leitungskataster
  • Amtliche Vermessung
  • Statische Waldgrenze (AWB, SWG)
  • Belastete Standorte
  • Grund- und Trinkwasser

Konsultation

Zum Start der Konsultation wurde am 27.02.2018 in Weinfelden eine In­for­ma­tions­ver­an­stal­tung durchgeführt. Dabei wurden die bisherigen Arbeitsresultate präsentiert und erläutert. Dass ein grosses Interesse am Thema besteht, zeigten die über 100 Teilnehmenden.

Programm/Einladung

Präsentationen

 

Infoveranstaltung

 

Die Konsultation zu grundlegenden Fragen fand bis am 16.04.2018 bei den GIV-Mitgliedern, VTG und betroffenen kantonalen Amtsstellen statt und ist abgeschlossen.

Dokument Konsultation, 15.02.2018 (Grundlage Zwischenbericht, Version 30.01.2018)


Bericht Empfehlungen an den Regierungsrat

Aufgrund der Konsultationsergebnisse haben die Arbeitsgruppen den Bericht überarbeitet. Der Steuerungsausschuss befasste sich mehrfach mit den Empfehlungen und hat diese fristgerecht zusammen mit dem Vorstand des GIV am 20.08.2018 z.Hd. Regierungsrat verabschiedet. Dieser hat mit Beschluss vom 11.09.2018 den Bericht zur Kenntnis genommen und wird mit separatem Beschluss über das weitere Vorgehen befinden.

Kurzfassung Empfehlungen (04.09.2018)

Detailbericht (Beilage 1, 21.08.2018)

Konsultationsergebnisse (Beilage 2, 15.06.2018) > Login-Bereich (Geo2020)

Regierungsratsbeschluss "Abschluss Projekt (Vorbereitung Geo 2020)" (11.09.2018)


Weiteres Vorgehen: Projekt "Geo2020, Phase 1

Der Regierungsrat hat am 06.11.2018 das Projekt "Geo2020, Phase 1" freigegeben. Dieses hat die vollständige Digitalisierung der Abläufe im Bereich Geoinformation zum Ziel. In der Phase 1 bis Ende 2019 werden in erster Linie die rechtlichen Grundlagen für dieses Vorhaben geschaffen. Das Projekt untersteht dem Projektcontrolling des Regierungsrats und die Gesamtprojektleitung liegt beim AGI (Christian Dettwiler). Ein Auftrag ergeht wiederum an den GIV.

Regierungsratsbeschluss "Projekt Geo2020, Phase 1" (06.11.2018)

Beilage Projektbeschrieb (22.10.2018)

Medienmitteilung (15.11.2018)